Das Deutsche Patent- und Markenamt veröffentlicht den Jahresbericht 2020

Pressemitteilung des DPMA vom 09.06.2021

„Welche Technologien entwickeln sich derzeit besonders stark? Wie hat sich die Corona-Pandemie auf die Innovationstätigkeit ausgewirkt? Und wie unterstützt das Deutsche Patent- und Markenamt (DPMA) innovative Unternehmen beim Schutz ihres geistigen Eigentums?“

Wie bereits die letzten Jahre zuvor veröffentlicht das DPMA seinen Jahresbericht und „informiert über aktuelle Trends zu den gewerblichen Schutzrechten Patent, Gebrauchsmuster, Marke und Design und gibt nützliche Informationen zu deren Funktion und Anmeldung.“

„Auch bei uns haben die Auswirkungen der Corona-Pandemie das vergangene Jahr geprägt“, sagte DPMA-Präsidentin Cornelia Rudloff-Schäffer. „Neben unerfreulichen Folgen gibt es aber auch Lichtblicke, die mich optimistisch stimmen.“ Zwar sank die Gesamtzahl der Patentanmeldungen im Vergleich zum Vorjahr. In einzelnen zukunftsträchtigen Technologiefeldern wie der Computertechnik (+ 17,6 Prozent) und der Medizintechnik (+ 10,1 Prozent) wurden aber deutlich mehr Erfindungen eingereicht. Zudem gab es im Markenbereich mit 13,5 Prozent mehr Anmeldungen einen regelrechten Boom.“

„Im Jahresbericht veröffentlicht das DPMA auch eine neue Auswertung zur Innovationstätigkeit bei Kfz-Antriebstechniken. Dabei ist ein deutlicher Trend weg vom Verbrennungsmotor und hin zur Elektromobilität erkennbar […].“

„Neben Technologietrends gibt es im DPMA-Jahresbericht wieder jede Menge Statistiken – etwa das Ranking der Bundesländer für die Schutzrechtsbereiche und die Ranglisten der anmeldestärksten Unternehmen. Zudem bietet der Bericht spannende Geschichten, diesmal etwa über starke Marken aus Ostdeutschland und zu Schutzrechten rund um den Gitarrenvirtuosen Jimi Hendrix, dessen Todestag sich 2020 zum 50. Mal jährte.

Den Jahresbericht 2020 können Interessierte ab sofort auf den Internetseiten des DPMA herunterladen. In gedruckter Form ist er ab Mitte Juni bei der Pressestelle erhältlich.“

 

Jahresbericht 2020 als PDF

www.dpma.de